Reinigung von weißen Profilen

Die Oberfläche unserer Kunststoff-Fenster und Haustüren ist so beschaffen, dass sie gegen Kalk und Zement völlig unempfindlich ist. Im Allgemeinen genügt einfaches Abwaschen von Glas und Rahmen mit einem haushaltsüblichen Reinigungsmittel, wie z. B. Reinigungsmilch oder Spülmittel 

Wir empfehlen Ihnen die im Haushalt allgemein üblichen Reinigungsmittel in Verbindung mit Wasser, z. B. Pril oder Ajax. Keinesfalls aber scheuernde oder materialanlösende Reiniger verwenden. Mittel wie Nitroverdünnung, Benzin oder Ähnliches sind grundsätzlich zu vermeiden! 

Die Rahmen sollten nie trocken gerieben werden, sonst laden sie sich elektrostatisch auf und Staub wird angezogen.

 Reinigungsratgeber

Art der Verschmutzung zu reinigen mit…
1 2 3 4 5
Aluminiumabrieb  x
Bitumen  x
Bleistift  x
Dispersionsfarbe  x
Filzschreiber  x
organische Fette  x
anorganische Fette  x
Gips  x
Gummi  x
Heizöl  x
Holzbeize  x
Holzimprägnierung  x
Kalkmörtel  x
Kitt  x
Kleber  x
Leinölkitt  x
Kugelschreiber  x
Nitrolack  x
Ölkreide  x
Öllack  x
Rost  x
Ruß  x
Salmiak  x
Tafelkreide  x
Wachs  x
Wachsmalstifte  x
Zementmörtel  x

1 = halbharter Spachtel abschieben und trocken abreiben 
2 = Tuch trocken abwischen
3 = Wasser abwaschen 
4 = nichtscheuerndem Wasch- oder Reinigungsmittel abwaschen 
5 = mit Reinigungs- und Pflegemittel oder Spiritus