Für öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser, Hotels, Verwaltungen, Betriebe etc. verlangen die Landesbauordnungen, dass in Flure, Treppenhäuser usw. Feuerschutzabschlüsse eingesetzt werden.

Die Feuerschutzabschlüsse sind gemäß der Bauordnung der Länder überwachungspflichtige Bauteile und dürfen nur von autorisierten Betrieben, wie auch wir einer sind, hergestellt werden. Die bauaufsichtlich zugelasssenen Bauteile sind an dem Übereinstimmungskennzeichen (Ü-Zeichen) zu erkennen.

Übersicht unserer Brandschutz- und Rauchschutzelemente in Aluminium:
EI30-1 – und EI30-2 – Türen (T30)
EI60-1 – und EI60-2 – Türen (T60)
EI90-1 – und EI90-2 – Türen (T90)
EI30 (F30) – und E30 (G30) – Wandelemente
EI90 (F90) – Wandelemente
EI30 (F30) – und E30 (G30) – bewegliche, selbstschließende Brandschutzverglasung
EI30 (F30) – und E30 (G30) – Vertikalfassaden
EI30 (F30) – und E30 (G30) – Lichtdächer
RS-1 – und RS-2 – Türen nach DIN 18095

Übersicht unserer Brandschutz– und Rauchschutzelemente in Stahl:

EI30-1 – und EI30-2 – Türen (T30)
EI90-1 – und EI90-2 – Türen (T90)
EI30 (F30) – und E30 (G30) – Wandelemente
EI90 (F90) – und E90 (G90) – Wandelemente
EI30 (F30) – und E30 (G30) – Vertikalfassaden
EI90 (F90) – und E90 (G90) – Vertikalfassaden
RS-1 – und RS-2 – Türen nach DIN 18095

Brandschutz Schock Fensterwerk 12